Beschreibung
Leistungen inklusive: Fahrt im modernen Reisebus; 6x Übernachtung mit Verwöhnhalbpension; Vital -Frühstücksbuffet kalt und warm mit Filterkaffee; Reichhaltiges Salatbuffet, Brot- und Obstvarianten; Willkommensmenü mit Begrüßungscocktail; 1x Gala-Abend bei Kerzenschein, Live-Musik und Tanz; 2x Abendessen mit Menüwahl; 1x Italienischer Abend „Serata Italiana“ bei Livemusik und Tanz; 1x Gardasee Dinner mit Lachsforellenbuffet bei Livemusik und Tanz; 1x Aperitif mit kleinen Häppchen; 1x Kaffee und Kuchen in einem Tonelli Hotel Ihrer Wahl; 1x Mittagessen mit Pasta und Salatbuffet in einem Tonelli Hotel Ihrer Wahl; 1x Aperitif mit Imbiss in der Casa Tonelli – Zollhaus in Torbole, auf Goethes Spuren; 1x Schifffahrt von Riva del Garda nach Torbole; 1x Weinprobe mit kleinem Imbiss in einem regional typischen Weinkeller; Grappa-Verkostung in einer Grappa-Brennerei; 3 Tagesfahren mit deutscher Reiseleitung --Evtl. Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten--
Titel: 7 Tage Gardasee im Frühling
Nummer: 33/17
Status: Anmeldeschluss vorbei
Beginn: Sonntag, den 15. April 2018 um 06:00 Uhr
Ende: Samstag, den 21. April 2018 um 21:00 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, den 13. April 2018 um 12:00 Uhr
Fahrer: Bertold Bick
Abfahrtsort: Bad Emstal - Sand
Ort: Riva del Garda
Preis: € 620,00 pro Person

EZZ 144,00 €

Die Region um den Gardasee zählt ohne Zweifel zu den schönsten und beeindruckendsten Naturregionen Europas. Der Gardasee liegt eingebettet zwischen den Ausläufern der Alpen und der Po-Ebene und überrascht seine Besucher mit einem mediterranen Klima und vielseitigen, fantastischen Landschaften. Die spektakuläre Lage, das milde Klima, die guten Bedingungen für die Erholung sowie die zahlreichen kulturhistorischen Schätze der Region, ziehen alljährlich zahlreiche Touristen an.

Das 4*Hotel Savoy Palace mit seiner großen Gartenanlage befindet sich 100 m von den Stränden Riva del Gardas und nur 800 m von der historischen Altstadt entfernt. Zentrale Lage und dennoch ruhig, da das Hotel von Wein- und Olivenfeldern umgeben ist. Klassisch helle Zimmer mit jeglichen Komfort eines 4* Hotels sorgen für Ihr Urlaubs-Wohlgefühl. Ein vollkommenes Hotel, welches über einen großen Pool mit Whirlpool im Garten, sowie im Inneren des Hauses verfügt. Sauna, Fitnessraum, Gartenbar mit Tanzfläche, American Bar, Abendunterhaltung mit Livemusik sowie Gala-Abende mit Spezialitäten aus der Region machen aus diesem Hotel einen ultimativen Urlaub.


1.Tag: Anreise

Anreise über Nürnberg, München und Innsbruck nach Riva del Garda. Ankunft im Hotel am späten Nachmittag. Nach dem Zimmerbezug genießen wir das Willkommensmenü mit Begrüßungscocktail.


2. Tag: Schiff und Goethe

Nach einem kleinen Rundgang durch die alten Gassen von Riva del Garda fahren wir mit einem Schiff nach Torbole, wo wir direkt am Hafen empfangen werden. Auf der alten Grenze von Österreich und Italien steht das Zollhaus, wo schon Goethe seine berühmte „Italien Reise“ antrat. Heute befindet sich dieses im Besitz unserer Hotelgastgeber, der Familie Tonelli.

Hier kommen Sie in den Genuss eines Aperitifs mit Imbiss, sowie einem kleinen Goethe-Vortrag und privilegiertem Blick auf den nördlichen Gardasee.

Am Nachmittag fahren wir nach Nogaredo zur Grappa-Verkostung in die Brennerei Marzadro.

3. Tag: Das Gefühl Gardasee

Wir fahren an der östlichen Seite des Gardasees in den Süden. Über Malcesine gelangen wir in die malerischen Orte Lazise, Garda und Bardolino, um den Höhepunkt Sirmione zu erreichen. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem Stadtbummel durch die historische Altstadt. Auf einer langen und schmalen Landzunge gelegen, hat Sirmione seinen mittelalterlichen Charme bis heute bewahrt. Der antike Fischerort ist einer der berühmtesten Ausflugsziele am Gardasee. Am späten Nachmittag treten wir unsere Rückfahrt zum Hotel an.

4. Tag: Brenta Dolomiten

Unser Ausflug führt an mittelalterlichen Dörfern wie Tenno, Fiave und Ponte Arche in die kleinen Brenta Dolomiten. Mittags erreichen wir die Perle der Brenta Dolomiten – Madonna di Campiglio von wo aus wir eine herrliche Sicht haben und die Natur genießen können. Über das Non Tal, längs an den bekannten Trentiner Apfelplantagen und an Trento vorbei fahren wir zurück zum Hotel.

5. Tag: Ledrosee und Ville del Monte
Unsere heutige Fahrt führt uns an den Ledrosee, ein Bergsee in den Gardaseebergen in der italienischen autonomen Provinz Trient. Über Ville del Monte, einem Trentiner Bilderbuchdorf, geht es weiter zum Varone Wasserfall. Der imposante Wasserfall befindet sich in einer Grotte nordwestlich von Riva del Garda und gehörte mit seinen zwei Aussichtsplattformen bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den absoluten touristischen Höhepunkten des Gardasees. Rückkehr zum Hotel.


6. Tag: Zeit zur freien Verfügung

Am busfreien Tag bietet sich die Möglichkeit die nähere Umgebung zu erkunden oder eine Schifffahrt nach Limone zu unternehmen, welches am Westufer des Gardasees liegt. Der Ort ist terrassenförmig am Fuße eines steilen Berges an den See gebaut. Seine Häuser liegen verschachtelt übereinander, dazwischen verlaufen enge Gässchen.

7. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Die Fahrtroute führt uns wieder durch die Obstgärten des Etschtales und über die Brennerautobahn zurück nach Deutschland.

-Programmänderungen vorbehalten-